MINT

Future Talk 2020 – Bildung in Zeiten der neuen Normalität

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Vom 4. – 6. November 2020 findet der Future Talk 2020 statt. Die dreitägige Konferenz wird von der Worlddidac Association, mit Hauptsitz in Bern, organisiert und live an ein internationales Publikum übertragen. An der Veranstaltung diskutieren internationale Experten und Expertinnen über die Funktion von Bildung in einer sich verändernden Gesellschaft.  

Haus der kleinen Forscher

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die gleichnamige deutsche Stiftung engagiert sich seit Jahren für frühe Bildung in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), mit dem Ziel Mädchen und Buben gleichermaßen möglichst früh für diese Bereiche zu begeistern und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.

IMST

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

IMST - Innovationen Machen Schulen Top ist ein Projekt des Instituts für Unterrichts-und Schulentwicklung (IUS) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt - Austrian Educational Competence Centre (AECC). Als österreichweite Initiative des BMBWF bindet IMST ein breites Netzwerk an Partnerschaften aktiv ein. 

Siemens-Stiftung - Medienportal für den MINT-Unterricht

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Das Medienportal für den MINT-Unterricht der Siemens-Stiftung bietet mehr als 3.500 offene Bildungsmedien - OER - Open Educational Resources für einen abwechslungsreichen und spannenden MINT-Unterricht an. Fast alle Materialien stehen unter der Lizenz CC BY-SA 4.0 international und können im MINT-Unterricht unter Nennung des Urhebers eingesetzt, verändert, kombiniert und unter den gleichen Lizenzbedingungen veröffentlicht werden.

Buchklub MINT Lesen "Schau in deinen Körper"

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Bücher im MINT-Buchpaket und die dazu passenden Begleitmaterialien schaffen die wichtige Verbindung zwischen Lesefähigkeit und Sachbuchverständnis. Zu jedem der attraktiven Kindersachbücher, die für den Einsatz im Unterricht aufbereitet wurden, gibt es auch ein digitales Angebot, sodass die Kinder sowohl auf analoger als auch auf digitaler Ebene angesprochen werden.