Wald

Internationaler Tag des Waldes

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Zum „Internationalen Tag des Waldes“ am 21. März werfen wir einen Blick auf dieses Wunderwerk an Gegensätzen: Die grüne Oase in der wir zur Ruhe zu kommen, ist dicht bewohnt. Mit 80% führt der Wald das Ranking der Orte mit der größten Artenvielfalt überlegen an. Ein gar nicht so stiller Hinweis darauf, wie eng wir Menschen mit dem Rest der Tierwelt verbunden sind. Und noch eine nicht unwesentliche Sache verdanken wir dem Wald: die Luft zum Atem. Nicht erst am Ende des Tages wichtiger als eine pfeifende Internetverbindung.

Unterrichtsmaterial zum Thema Wald

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Am 21. März wird wieder der internationale Tag des Waldes gefeiert, den das Jane Goodall Institut – Austria auch heuer wieder zum Anlass nimmt, um auf die Bedeutung des Waldes aufmerksam zu machen. Wir laden Sie herzlich ein bei unserer Kampagne „ZusammenWachsen“ dabei zu sein und rund um den 21. März eine Aktion zum Thema Wald (Projekt, Referat, Exkursion, Theaterstück, etc.) durchzuführen.
 
So einfach geht‘s:

Jagdpädagogik im Berufsjägerkurs - Weidwerk macht Schule

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Öffentlichkeitsarbeit für den Wald wird immer wichtiger. Das Interesse am Natur- und Kulturraum Wald durch Erholungssuchende nimmt ständig zu. Auch die Jagd ist hier gefordert.

Global Forest Watch - Wer wissen will wo die Bäume wachsen

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]
Wissen Sie wo die Bäume wachsen? In der Regel im Wald, eh klar. Wer jedoch mehr darüber wissen will, wo Bäume wachsen und wo sie immer weniger aber manchmal auch mehr werden, sollte sich einmal die Website von Global Forest Watch anschauen.