Kommunikation

Wenn ein gesendetes Bild wieder verschwinden soll(te) - Snapchat, Wickr, Clipchat und Co

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]

Man denkt an nichts Böses und plötzlich geschieht es: ein kurzes Geräusch (oder auch nicht), ein Blitz (oder auch nicht) und schon ist man auf einem Bild verewigt. Völlig ungewollt und demnach auch völlig unvorbereitet und meist nicht so, wie man sich gerne sehen würde. Hat man Glück, ist der oder die Fotograf_in gerne bereit das Bild zu löschen. Wenn nicht, dann verschwindet das Foto meist in irgendeinem Dateiordner und ward nie mehr gesehen.

Sprachrätsel

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]

Bei Sprachrätseln handelt es sich um textbasierende Rätsel. Meist werden dabei Begriffe oder Begebenheiten umschrieben, Wörter verändert oder Analogien hergestellt. Einige der bekannteren Vertreter dieser Rätselart sollen hier kurz erwähnt werden.

Verschlüsselung des E-Mailverkehrs für eine sichere Kommunikation

RedakteurIn: Gerald Perfler
[ Bildrechte anzeigen ]

Wenn man seinen E-Mailverkehr überhaupt nicht verschlüsselt, dann sind einem entweder die Gefahren nicht bewusst, oder man versendet per Mail nur unwichtige Informationen. Denn ein völlig unverschlüsselter Mailverkehr ist vom Sicherheitsaspekt her betrachtet so wie das Versenden von klassischen Postkarten. Jede_r kann Postkarten lesen oder sogar den Text verändern und wenn sie so herumliegen (etwa auf Postkästen) auch mitnehmen. Daran denkt man oft nicht, wenn man vertrauliche Informationen per Mail versendet wie etwa Kontodaten und dergleichen.