Tirol

Tiroler Vorlesetag 2019

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Am 18. November findet der 4. Tiroler Vorlesetag statt.

Tirol wird erneut zur landesweiten Vorlesebühne. Tiroler Lehrerinnen und Lehrer setzen gezielte Schwerpunkte im Bereich Lesen (Vorlesen) und machen damit auf die enorme Bedeutung dieser Grundfertigkeit aufmerksam. Neben den öffentlichen Büchereien nehmen Schulen aller Schularten aus jedem Bezirk und die Pädagogische Hochschulen am Aktionstag teil.

Land Tirol - Maßnahmenumsetzung im Bereich Klimaschutz und Klimawandelanpassung

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Der jährliche Bericht
entsprechend der Tiroler Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsstrategie ist über die Homepage https://www.tirol.gv.at/klimaschutz/ abrufbar und somit werden die Leistungen der Abteilungen des Landes Tirol in diesen Bereichen sichtbar.

Tirol 4 Kids

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Webseite Tirol 4 Kids von Tirol Atlas (Institut für Geographie der Univ. Innsbruck) hilft bei der Planung und Durchführung von Unterrichtseinheiten zum Thema TIROL. Man findet Unterrichtsmaterialien & Arbeitsblätter, Karten & Diagramme zum Ausdrucken,  Spiel- & Bastelmaterial und interaktive Übungen.

Klimaschutz in Tiroler Landesordnung verankert

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Laut Bericht in der Tiroler Tageszeitung vom 09.10.2019 wird der Klimaschutz in der Tiroler Landesordnung verankert. Der Landtag hat dies einstimmig in einer Sitzung im Oktober 2019 beschlossen.

Tag der offenen Tür an mittleren und höheren Schulen und an LLAs

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

An den Tagen der offenen Tür stellen sich Tirols weiterführende Schulen vor.

Abgänger/innen der Pflichtschulen können sich vor Ort über das Bildungsangebot und die Infrastruktur an mittleren und höheren Schulen, an landwirtschaftlichen Fach- und Berufsschulen und an Fachschulen für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement informieren. 

Link zur

Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Am 25. September 2019 hat Tirol für zwei Jahre die Präsidentschaft der Euregio (Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino) übernommen. Gefeiert wird die Übernahme am 12. Oktober mit einem Festakt in Innsbruck, an diesem Tag findet auch das Abschlussfest des Kaiser Maximilian-Gedenkjahres statt.

Virtual Reality Tour auf Schloss Tratzberg

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Mit der neuen 360 Grad Virtual Reality Tour auf Schloss Tratzberg sind Sie hautnah dabei, wenn die einstige Burg des Kaisers Maximilian I. einem Brand zum Opfer fällt und in harter Arbeit wiedererbaut wird. Die Virtual Reality Zeitreise durch das Renaissanceschloss gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Ungarisch und Japanisch bzw. die Kinderversion auf Deutsch, Englisch, Italienisch und Niederländisch.

Jahresnormrechner für 2019/20

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Zur Berechnung der Jahresnorm bietet die Bildungsdirektion als Hilfestellung bei der Erfassung der Jahresnormleistung wieder ein Excelblatt an.
Dieses wurde für das neue Schuljahr 2019/20 aktualisiert. Damit wird das vorläufige Berechnen bzw. die tatsächliche Erfassung der Arbeitsstunden im Bereich C sehr erleichtert!

Steigende Anmeldezahlen bei den Volkshochschulen in Tirol

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Der größte gemeinnützige Verein für Erwachsenenbildung in Tirol nimmt derzeit täglich über hundert Anmeldungen für 1.500 Kurse im Herbst und Winter an. Neben einem stetig wachsenden Angebot in den Bereichen Bewegung, Sprachen, Kreativität und Handwerk liegt der Fokus in diesem Semester auf neuen Online-Services und Nachhaltigkeit. „Insgesamt stieg im vergangenen Jahr tirolweit die Nachfrage nach unseren Kursen, das freut uns natürlich besonders“, so Birgit Brandauer, Geschäftsführerin der VHS Tirol.

Portal Tirol Authentifizierung für Webuntis

RedakteurIn: Alexander Krickl
[ Bildrechte anzeigen ]

WebUntis kann so angepasst (konfiguriert) werden, dass ein Login mit den Portal Tirol Zugangsdaten möglich ist. Die Technik im Hintergrund nennt sich SAML. Für die Aktivierung muss sowohl in Webuntis als auch in der TSN Userverwaltung eine Konfiguration vorgenommen werden.