Geschichte

Broschüren zur Politischen Bildung mit Online-Zusatzmaterial

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Auf der Webseite von "Forum Politische Bildung" findet man zahlreiche Themenhefte zur Politischen Bildung, die gratis zur Verfügung stehen. Dazu gibt es auch Online-Zusatzmaterialien in Form von kopierfähigen Arbeitsblättern sowie ausgearbeitete Unterrichtsbeispiele.

Ein Beispiel:
Onlineversion des Themenheftes Nr. 45 „Umwelt – Klima – Politik“

Weblink:

Onlineangebot des Demokratiezentrums Wien

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Die durch das Coronavirus und die Maßnahmen zu dessen Bekämpfung verursachte Situation hat den Unterrichts- und Lernalltag in kurzer Zeit stark verändert. Online-Teaching und Distance-Learning sind gebräuchliche Begriffe geworden; auch wenn inzwischen an Schulen der Unterricht wieder vermehrt vor Ort stattfindet, wird das Lernen per Internet weiter wichtig bleiben.

Welt-Quiz auf politische-bildung.de

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Auf Reisen zu gehen ist in Zeiten von Corona leider nicht möglich. Deshalb laden die Landeszentralen für politische Bildung ein, sich auf eine virtuellen Weltreise durch zwanzig Länder dieser Welt zu begeben. Insgesamt zwanzig Länder werden die Teilnehmenden im Rahmen dieses Welt-Quiz bereisen. Wer die Fragen zu den einzelnen Länder-Quiz richtig beantwortet, hat die Chance eines von 50 Preise-Paketen oder sogar einen der 15 Hauptpreise zu gewinnen.
 

Eine Kulturgeschichte der Telekommunikation

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Ausstellung im Zeughaus - Eröffnung am 20. Februar 2020 um 18 Uhr

Die Ausstellung im Zeughaus gibt Einblicke in die Entwicklung der Telekommunikation und lädt zur Interaktivität mit den Vorgängern der modernen technischen Kommunikationsgeräte ein.

Katakombenschulen

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Während der Zeit des italienischen Faschismus und den damit verbundenen Italienisierungsmaßnahmen wurde mit dem Lex Gentile vom Oktober 1923 verfügt, dass ab dem Schuljahr 1925/26 in allen Südtiroler Schulen Italienisch als ausschließliche Unterrichtssprache zu gelten habe. Nur der Religionsunterricht durfte aufgrund der Lateranverträge weiterhin auf Deutsch abgehalten werden. Auch in den Kindergärten wurde die deutsche Sprache verboten, ebenso per Dekret vom November 1925 jeder Privatunterricht in Deutsch durch Eltern in privaten Spielstuben.

Maria Theresianische Schulreform

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Seit der Allgemeinen Schulordnung von 1774 (Maria Theresianischen Schulreform) bestand in der Habsburgermonarchie Schulpflicht für die Kinder aus allen Bevölkerungsschichten, denn das Gesetz verpflichtete alle Mädchen und Buben zu sechs Jahren Schulunterricht. 

Ein virtueller Rundgang in der Geschichte

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]
erinnern.at setzt immer wieder Zeichen gegen das Vergessen. Mit einer App zum grausamen Novemberpogrom in Innsbruck ermöglicht erinnern.at nun einen zeitgemäßen Zugang zu den Einzelschicksalen, die hinter dem Begriff stehen.

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2019

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Der Wettbewerb findet in Deutschland bereits zum 49. Mal statt, Schulen in Österreich können seit 2007 daran teilnehmen. Die Projektvorschläge umfassen aktuelle Themen (eine Auflistung der Themen finden Sie unten). Einsendeschluss ist der 9. Dezember 2019. Zu gewinnen gibt es attraktive Klassenreisen und Geldprämien.

Tirol 4 Kids

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Webseite Tirol 4 Kids von Tirol Atlas (Institut für Geographie der Univ. Innsbruck) hilft bei der Planung und Durchführung von Unterrichtseinheiten zum Thema TIROL. Man findet Unterrichtsmaterialien & Arbeitsblätter, Karten & Diagramme zum Ausdrucken,  Spiel- & Bastelmaterial und interaktive Übungen.