App

Spielerischer Einstieg in die Softwareprogrammierung

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]

Ein innovatives Rätselspiel ist Lightbot:Code Hour. Es geht um vorausschauendes Denken und um die Programmierung künstlicher Intelligenz, um den Lightbot auf den richtigen Weg über dreidimensionale Felder zu schicken. Logische Anweisungen in immer kniffliger werdenden Situationen bringen einen kleinen Roboter zum Leuchten und jede Menge Spaß! 

Spielbeschreibung:

Cyber Security Quiz

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Cyber Security Quiz stärkt Sicherheit im Netz mit neuen Inhalten 
Egal ob Arbeit, Schule oder Privatleben - sich in der digitalen Welt zu bewegen, gehört für uns alle zum Alltag. Doch nur wenige wissen, welche Fallen online lauern und wie man sich sinnvoll davor schützt. 

Wichteln online oder per App

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Weihnachtszeit ist jedes Jahr auch Geschenkezeit.
Um in Gruppen Präsente auszutauschen und sich dabei überraschen zu lassen, bieten sich Wichtel-Aktionen an. Der Vorteil am Wichteln ist, dass man nur eine Person beschenken muss, jede*r aber etwas bekommt. Wer mit Verwandten, Freund*innen, Arbeitskolleg*innen oder in der Schule wichteln möchte, findet online oder als App einige praktische Tools dafür.

Pflanzenapp-Tirol

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Jeder kennt den Steinadler, die Gämse oder seit letztem Jahr vor allem den Babyelefanten. Doch was ist mit unseren pflanzlichen Mitbewohnern auf dieser Erde? Wer kann von sich behaupten eine Esche von einem Ahorn unterscheiden zu können? Und welches Schulkind stellt den Zusammenhang her zwischen seinem Laib Brot und dem Getreidefeld nebenan?

Herbstzeit ist Wanderzeit

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die wohlverdienten Herbstferien sind da und der Wetterbericht der nächsten Tage lässt das Wandererherz höher schlagen.

Um die Tourenplanung zu erleichtern, gibt es eine Vielzahl an Apps, die mehr oder weniger gut für den Einsatz in der Praxis geeignet sind.

Amira - kostenfreies Leseförderprogramm in 9 Sprachen

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Viele Kinder lernen Deutsch als zweite Sprache. Um ihnen den Lesestart zu erleichtern und sie zum Lesen deutscher Kinderliteratur zu befähigen wurde das Programm AMIRA entwickelt. Aber auch zur Förderung Kinder mit Deutsch als Erstsprache ist AMIRA ein ideales Leseprogramm. Die Texte sind sprachlich besonders einfach und anschaulich, sie können in der deutschen und in der Herkunftssprache gelesen und gehört werden und sie sollen in vielen interaktiven Spielen vertieft werden.

App „TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum“

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]
Wer war Andreas Hofer und wo war er bei den Bergiselkämpfen wirklich? Wie lange hat es gedauert, ein 1000 Quadratmeter großes Gemälde zu malen? Auf unterhaltsame Weise klären Fritz, Jule und Sarah in der App viele spannende Fragen. Wer sie ins Riesenrundgemälde oder ins Kaiserjägermuseum begleitet, kann auch selbst Fragen wählen – und mit der Vergangenheit chatten. Im Schauplatz Tirol stellt die App Kinder und Erwachsene vor knifflige Rätsel.

aumio.de - Achtsamkeit und Konzentration im Klassenzimmer

RedakteurIn: Jasmine Seeberger
[ Bildrechte anzeigen ]

Aumio ist eine kostenlose Achtsamkeits- und Meditations-App (Anroid und iOS) für Kinder von 6- 12 Jahren, die in enger Zusammenarbeit mit Familien, Lehrenden und Psycholog*innen in Deutschland entwickelt wurde. Durch kurze Geschichten über das Weltraumwesen Aumio werden Kinder durch verschiedene Galaxien geführt.

Flora Incognita-App – Was wächst denn da?

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Wie oft ist man im Wald oder auf der Wiese unterwegs und fragt sich wie eine Pflanze heißt?

Mit der kostenlosen Flora Incognita-App können Bäume, Sträucher, Gräser, Blumen oder andere Pflanzen Mitteleuropas schnell, einfach und ziemlich genau bestimmt werden.

 

WDR Klangkiste: Hier liegt Musik in der Luft!

RedakteurIn: Anna Zigala
[ Bildrechte anzeigen ]

Klassische Musik und Jazz – das sind nicht gerade zwei Musikrichtungen, die Kinderohren oft zu hören bekommen. Doch mit der WDR Klangkiste könnte sich das ganz schnell ändern. Dabei handelt es sich um eine sehr kreative und lustige Webanwendung, die Musikbegeisterten (und jenen, die es noch werden wollen) nicht nur klassische Stücke und Jazz näherbringt, sondern auch zum Mitmachen und Experimentieren einladen soll. Das Angebot richtet sich an alle ab sechs Jahren.