Erziehung & Unterricht

Erziehung & Unterricht: Zwei Schwerpunkte aus Tirol

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Ausgabe 3-4 2020 der Zeitschrift Erziehung & Unterricht präsentiert zwei inhaltliche Schwerpunkte, deren Koordinatorinnen als Bildungswissenschaftlerinnen an der Universität Innsbruck tätig sind.

Nadja Köffler zeichnet für den Schwerpunkt "Visuelle Bildung im Zeitalter digitaler Bildkulturen" verantwortlich. Im Editorial heißt es dazu:

Die Person als positive Kraft im Unterricht

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]
Die Ausgabe 05-06 2019 der Zeitschrift Erziehung & Unterricht sieht in einem der beiden Schwerpunkte das Lernen durch die Augen der Lernenden. Den Schwerpunkt "Die Person als positive Kraft im Unterricht" hat Jutta Clarke koordiniert. Im Editorial heißt es dazu:

Innovieren in Schule und Unterricht – wie geht das?

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

In der  Zeitschrift "Erziehung & Unterricht" (3-4/2019) zeichnen Petra Hecht und Ulrike Lichtinger  für einen Schwerpunkt zum Thema  Innovationen in der Schule verantwortlich. Im Editorial heißt es: Innovation bedeutet Veränderung und bedeutet auch, Routinen, Gewohntes, Vertrautes zu verlassen und sich dem Neuen zuzuwenden. Schule ist der Ort des Lernens und der Entwicklung, gleichzeitig ist Schule aber auch der Ort des Bewahrens und der Weitergabe von Tradition.