Verkehrserziehung

Verein "Sicheres Tirol" - Neue Materialien

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Der 1999 gegründete Verein „Sicheres Tirol“ bemüht sich unter dem Motto „Tirol sicher erleben“ um die Unfallprävention vom Kleinkind bis ins hohe Alter und dabei besonders um die vielen Freizeit-, Haushalt- und Sportunfälle. Alle Tiroler*innen sollen auf mögliche Gefahren im Alltag sensibilisiert und im richtigen Verhalten für den Notfall geschult werden.
Als Herzensangelegenheit wird die Sicherheit der Kinder bezeichnet.

ÖAMTC - Sicher in die Schule

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Können Sie sich an die Unterhaltungsfernsehsendung Dingsda erinnern? Ganz ähnlich aufbereitet sind die 5 Videos zum Thema "Sicher in die Schule" auf der Webseite des ÖAMTC. Die ersten vier sind über YouTube abrufbar und das 5. direkt von der ÖAMTC-Seite. In den Kurzfilmen erklären Kinder Begriffe aus dem Straßenverkehr.

ÖJRK - Freiwillige Radfahrprüfung

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Als Grundlage für die Erteilung einer Radfahrbewilligung dient § 65 Abs. 2 der Straßenverkehrsordnung. Kindern ab 10 Jahren wird diese Bewilligung erteilt, wenn sie eine Radfahrprüfung abgelegt haben, die aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht. Die praktische Prüfung wird von einem Polizisten oder einer Polizistin abgenommen. Hat das Kind beide Teilprüfungen bestanden, so erhält es von der Bezirksbehörde den Fahrradausweis.

ÖJRK - Lernplattform zur Freiwilligen Radfahrprüfung

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Das Österreichische Jugendrotkreuz hat gemeinsam mit dem BMBWF, dem BMVIT und den Partnern AUVA, KfV, Polizei und ÖAMTC eine Lernplattform zur Unterstützung beim Lernen auf die Freiwillige Radfahrprüfung online gestellt.