Heiliges Römisches Reich deutscher Nation

Kurierfamilie Taxis - Eintritt in den Dienst Maximilians I.

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Maximilian I. von Habsburg übernahm 1490 von seinem Onkel Sigismund dem Münzreichen Tirol und wählte Innsbruck zu seiner Hauptresidenz. Um mit seinen Kindern zu kommunizieren (sein Sohn Philipp lebte in den burgundischen Niederlanden und Tochter Margarethe am Königshof in Frankreich), beauftragte er die Familie der Taxis, ein gut funktionierendes Nachrichtensystem zu installieren.