Buchklub

Space und Spot im Schuljahr 2020/21

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Das Österreichische Jugendrotkreuz und der Österreichische Buchklub der Jugend stehen für das Lernen und Handeln im Dienste von Humanität, Solidarität und Toleranz sowie für die Leseförderung in Familien und Schulen. Für die Sekundarstufe werden die Zeitschriften Space und Spot sowie Space. Mein Buch und Spot. Mein Buch angeboten.

Jahresplanung 2020/21 für „Hallo Schule“, „Meine Welt“ und „Mein Express“

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Für das Schuljahr 2020/21 bietet das Jugendrotkreuz spannende und interessante Schwerpunkte für die „Gemeinsam lesen“-Zeitschriften, die einen differenzierenden Leseunterricht ermöglichen.

Infopaket Corona #2/Schulöffnung

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]
Rechtzeitig zur Schulöffnung bietet das Rote Kreuz das Infopaket Corona #2/Schulöffnung für die Primar- und Sekundarstufe an. Checklisten, Aushänge, Kopiervorlagen und neue Situationskarten für die kommenden Schulwochen werden zur Verfügung gestellt.

Gemeinsam lesen: Magazine und Bücher online zugänglich

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Im Mai stehen alle Medien (Magazine und Bücher) des ÖJRK und Buchklubs online zur  Verfügung.

In Kombination mit den Unterrichtsimpulsen sind die Materialien ideal für das Lernen zuhause einsetzbar.

 

Mit ÖJRK und Buchklub: digital lesen in der Quarantäne

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Das Coronavirus zwingt Österreich zu Hause bleiben. Daher wollen das Österreichische Jugendrotkreuz und der Buchklub Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern unterstützen. Die Schülerzeitschriften für April inklusive der bewährten Unterrichtsimpulse sind unter folgenden Links zu erreichen.

Hallo Schule

Meine Welt

SPACE oder Was ist Lesekompetenz

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Unterrichtsimpulse zu Space gehen neue Wege der Differenzierung und weisen in den Leseaufgaben die entsprechende Lesekompetenzstufe aus. Das Arbeitsblatt zum Lesen bildet in seinem Aufbau einen ansteigenden Schwierigkeitsgrad ab. So kann man es im Unterricht gut einsetzen, wenn man beurteilen will, auf welchen Lesekompetenzstufen die Schülerinnen unter Schüler gerade stehen.

Buchklub-Literaturmappe XXVI: Dieser verfluchte Baum

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Die alte Fichte bringt Unglück. Das sagen die Menschen im Dorf. Schon wieder liegt ein Toter in der Nähe des Baumes. Hendrik hält das zunächst für Quatsch. Doch dann geschehen unheimliche Dinge. Der Junge glaubt, von einem Spuk befallen zu sein: Plötzlich weiß er alles über Bäume, hört sie sogar sprechen. Als Hendrik in den Ferien von Chemnitz ins Allgäuer Dorf fährt und seine Freundin Ida wiedersieht, gehen sie der Sache auf den Grund.

Buchklub-Literaturmappe XXV: Mord in Carnuntum

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Mit der Herausgabe von Literaturmappen verfolgt der Buchklub das Ziel, Wege aufzuzeigen, wie Texte und Bücher in der Freiarbeit verwendet werden können. Die inzwischen 25. Literaturmappe des Buchklubs thematisiert den Bestseller „Mord in Carnuntum“.