Buchklub

Buchklub-Literaturmappe XXVI: Dieser verfluchte Baum

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Die alte Fichte bringt Unglück. Das sagen die Menschen im Dorf. Schon wieder liegt ein Toter in der Nähe des Baumes. Hendrik hält das zunächst für Quatsch. Doch dann geschehen unheimliche Dinge. Der Junge glaubt, von einem Spuk befallen zu sein: Plötzlich weiß er alles über Bäume, hört sie sogar sprechen. Als Hendrik in den Ferien von Chemnitz ins Allgäuer Dorf fährt und seine Freundin Ida wiedersieht, gehen sie der Sache auf den Grund.

Buchklub-Literaturmappe XXV: Mord in Carnuntum

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Mit der Herausgabe von Literaturmappen verfolgt der Buchklub das Ziel, Wege aufzuzeigen, wie Texte und Bücher in der Freiarbeit verwendet werden können. Die inzwischen 25. Literaturmappe des Buchklubs thematisiert den Bestseller „Mord in Carnuntum“.

Die PISA-Studie 2018 und die Bedeutung des Vorlesens

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

PISA-Studie: Österreich liegt im OECD-Durchschnitt, 24 % der Jugendlichen sind in der leistungsschwächsten Gruppe und somit RisikoschülerInnen. Der Buchklub der Jugend fordert mehr Zeit fürs Vorlesen, damit alle profitieren.

Space-Leserallyes

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

In der Ausgabe Space Dezember/Jänner wird die beliebte Leserallye in zwei Versionen angeboten. Die Schülerinnen und Schüler lernen mit den Aufgaben der Rallyes das gesamte Heft kennen, indem sie die Beiträge überfliegend lesen.

Zwei Versionen

Die Antworten der aktuellen Leserallyes münden zum einen in ein Kreuzworträtsel, zum anderen werden Aussagen als wahr oder falsch eingestuft. Verwenden Sie die Leserallyes, um den Schülerinnen und Schülern die Vielfalt der Hefte nahezubringen. Auch für die Lesehausaufgabe sind die Leserallyes sehr gut geeignet.

#volldasleben: Die Buchklub-Story-Challenge

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Der Buchklub schreibt für die 7.–9. Schulstufe einen Schreibwettberwerb aus. Dabei geht es um eine Story, die Schüler/innen wirklich erlebt haben. Welches Erlebnis bringt einen noch immer zum Lachen? Was hat ganz besonders beeindruckt? Wovon bekommst man heute noch Gänsehaut?

Buchklub Literaturmappe XXIV: Linie 912

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Basierend auf dem Buchauszug "Linie 912", abgedruckt in "Space Mein Buch", bietet der Österreichische Buchklub der Jugend eine Literaturmappe für die Freiarbeit. Die Schüler/innen lernen darin nicht nur die bezaubernd gelungene Geschichte von Leon, Tami und weiteren Buspassagieren kennen, sie hören auch ein Interview mit Autor Thilo Reffert, erledigen Lese- und Hörübungen bzw. reflektieren ihre eigenen Erfahrungen mit dem Aufstehen und dem morgendlichen Schulweg. Eine Lernzielkontrolle kann die Freiarbeitseinheiten beschließen.

SPACE & SPOT - Bücher, die motivieren

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Im November erscheinen erstmals die neuen Buchklub-Bücher für die Sekundarstufe. In SPACE Mein Buch (5. und 6. Schulstufe) sowie SPOT Mein Buch (ab 7. Schulstufe) werden je fünf ausgezeichnete Titel des letzten Jahres in einem in sich abgeschlossenen Auszug präsentiert. Jedes Buch stellt vier Kinder- und Jugenderzählungen bzw. ein Sachbuch näher vor.