erinnern.at

Einladung zur Online-Umfrage von erinnern.at

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]
Antisemitismuskritische Bildungsarbeit ist ein Schwerpunkt des Vereins erinnern.at, der sich im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung der Gedächtniskultur widmet. Rückmeldungen von Lehrpersonen helfen in der Entwicklung von pädagogischen Handreichungen und Angeboten.

Kostenlose Führungen für Schulklassen: Nur die Geigen sind geblieben

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]
Im Haus der Musik in Innsbruck widmet sich eine Ausstellung Alma und Arnold Rosé, zwei Ikonen des österreichischen Musiklebens. Anlass ist der 75. Jahrestag von Alma Rosés Tod im KZ Auschwitz-Birkenau. Kostenlose Führungen durch die Ausstellung "Nur die Geigen sind geblieben" sind möglich.

Ein virtueller Rundgang in der Geschichte

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]
erinnern.at setzt immer wieder Zeichen gegen das Vergessen. Mit einer App zum grausamen Novemberpogrom in Innsbruck ermöglicht erinnern.at nun einen zeitgemäßen Zugang zu den Einzelschicksalen, die hinter dem Begriff stehen.

#StolenMemory

RedakteurIn: Kerstin Kuba
[ Bildrechte anzeigen ]

Eine Ausstellung des International Tracing Service (ITS) in Kooperation mit der Universität Innsbruck zeigt rund 200 persönliche Gegenstände von KZ-Häftlingen im Atrium-Zentrum des archäologischen Museum der Universität Innsbruck.