Mensch ärgere Dich nicht!

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

„Mensch ärgere Dich nicht - ein weises Spiel, ein erzieherisches Spiel, bei dem man sehr gut verlieren lernen kann.", sagte Heinz Rühmann im Filmklassiker „Herrliche Zeiten" (1950).

Seit mehr als 100 Jahren und nach über 90 Millionen verkauften Spielen wird zu Hause immer noch fleißig gewürfelt, ins Häuschen gezogen, geschmissen und sich geärgert. Mittlerweile gibt es unzählige Versionen und Darstellungen dieses beliebten Brettspiels. 2006 wurde Mensch ärgere Dich nicht" auch als erfolgreichstes deutschsprachiges Handy-Downloadspiel ausgezeichnet. Außerdem finden seit 2010 (anfangs alljährlich und seit 2012 zweijährlich) Weltmeisterschaften statt.

Das Spiel geht zurück auf ein altes indisches Spiel namens „Pachisi" aus dem 6. Jahrhundert, das bis heute bekannt ist. „Mensch ärgere Dich nicht" ist eine vereinfachte Version, die von Josef Friedrich Schmidt (Gründer von Schmidt Spiele) in Anlehnung an das englische Spiel „Ludo" erfunden wurde. Er soll dieses Spiel für seine drei kleinen Söhne erfunden haben. 

Wir wünschen nun viel Spaß und wenig Ärger bei unserem Schwerpunktthema „Mensch ärgere Dich nicht"!

Datum: Di. 15.06.2021