Advent

Backen mit Fräulein Stella

RedakteurIn: Jasmine Seeberger
[ Bildrechte anzeigen ]

Schon früh entdeckte Fräulein Stella ihre Leidenschaft fürs Backen. Als Kind durfte die heutige Englisch-und Geografielehrerin ihrer Oma beim Weihnachtskeksebacken helfen. Darauf freute sie sich bereits das ganze Jahr.

Gedicht "Die Weihnachtsmaus" von James Krüss

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Ist es bei Ihnen auch schon vorgekommen, dass alljährlich zur Weihnachtszeit die mit viel Aufwand gebackenen süßen Köstlichkeiten weniger werden, ohne dass man bemerkt, wodurch oder von wem dieser Schwund verursacht wird?

Weihnachten in anderen Ländern

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Glædelig Jul, Hyvaa joulua, Shub Naya Baras, Sretan Bozic, Maligayan Pasko,
Srozhdestvom Kristovym, Sarbatori vesele, Selamat Hari Natal, Chung Mung Giang Sinh, Nadolig Llawen. So wünscht man sich „Frohe Weihnachten“ in Dänemark, Finnland, Indien, Kroatien, Malaysia, auf den Philippinen, in Rumänien, der Ukraine oder Wales.

Weihnachtliche Kunstwerke

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Unterrichtsideen für den vorweihnachtlichen Kunstunterricht findet man auf unzähligen Internetseiten, diese konzentrieren sich aber vor allem auf Basteleien. Für den Zeichen- und Malunterricht muss man schon genauer suchen.

Digitale Adventkalender für das Home-Schooling

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Adventzeit naht mit Riesenschritten und in vielen Schulen wird diese besondere Zeit des Jahres gerne mit der Herstellung eines Adventkalenders und der täglichen Öffnung der Türchen zelebriert. 

Weihnachtslieder-Rekorde

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Lieder zur Weihnachtszeit

Das Meistgespielte: Last Christmas – Wham!

Das Bekannteste: Stille Nacht, heilige Nacht – Franz Xaver Gruber, Joseph Mohr

Das Meistverkaufte: White Christmas – Irving Berlin, Bing Crosby

Barbarazweige

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Nach einem alten Brauch werden am 4. Dezember, dem Tag der Heiligen Barbara, Zweige von Kirschbäumen, Forsythien o.ä. abgeschnitten und in der Wohnung in eine Vase gestellt. 20 Tage später, am Heiligen Abend, sollen sie zu blühen beginnen. 

Eine Bauernregel besagt: "Knospen an Sankt Barbara, sind zum Christfest Blüten da."