Lesen

Tipps zum Vorlesen

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Kinder lassen sich gern von Geschichten bezaubern und in den Bann ziehen. Eltern können nicht früh genug damit beginnen, ihren Kindern von klein auf vorzulesen. Vorlesen sollte ein tägliches Ritual sein, auch wenn es nur wenige Minuten dauert. In der sicheren und angenehmen Atmosphäre kann das Kind in Büchern die ersten Fantasieschritte in die Welt machen.

Die besten Kinder- und Jugendbücher 2020 im Video

RedakteurIn: Reinhold Embacher
[ Bildrechte anzeigen ]

Das Institut für Kinder- und Jugendliteratur präsentiert die diesjährigen Preisbücher sowie die Kollektion des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2020 in Form einer Videoreihe.

Kostenlose Vorlese-Geschichten

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Vorlesen verbindet, erzeugt Nähe, regt die Fantasie an und fördert die Sprach- und Leseentwicklung.
Kinder, denen viel vorgelesen wird, lernen selbst leichter und schneller lesen und verbessern nebenbei ihren Wortschatz.
Lesekompetenz ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für Bildung und gesellschaftliche Teilhabe.
 

eKidz.eu - LeseApp zum Sprachenlernen durch Lesen und Schreiben

RedakteurIn: Jasmine Seeberger
[ Bildrechte anzeigen ]

Die App eKidz soll Kindern im Volksschulalter und Kindern mit Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache zum Lesen motivieren sowie Lehrkräfte und Eltern bei der individuellen Leseförderung unterstützen. Viele spannende Geschichten helfen den Kindern bei der Erschließung von Buchstaben, Wörtern und Sätzen. Durch verschiedene Textsorten, bunte Illustrationen und Spielen werden die Schüler*innen motiviert und so fällt auch das Lesen lernen leichter.

Lesequiz mit Antolin

RedakteurIn: Jasmine Seeberger
[ Bildrechte anzeigen ]

Antolin ist ein Programm zur Leseförderung von Kindern aller Altersstufen. Mit verschiedenen Quizfragen bietet Antolin die Möglichkeit zu mehr als 94.000 Kinder- und Jugendbüchern die Lesefähigkeit von Kindern zu überprüfen und sie auch mit einem Punktesystem zum Lesen zu motivieren. Kinder wählen einen Buchtitel, lösen dazu ein Quiz und verdienen sich Punkte (PC, Laptop, Smartphone und Tablet). Die Angebote werden ständig und um aktuelle Titel erweitert.

"Lesestart App" zum Lesen lernen

RedakteurIn: Jasmine Seeberger
[ Bildrechte anzeigen ]

In der kostenlosen Anroid und IOS App „Lesestart zum Lesenlernen“ findet man interaktive Lesegeschichten, die unabhängig oder als Begleitmaterial zu den Printausgaben gelesen werden können. So können Kinder im Volksschulalter entweder alleine oder gemeinsam mit ihren Eltern fünf verschiedene Geschichten lesen und entdecken. Begleitet werden sie dabei von einem großen und einem kleinen Känguru, die zusammen durch die Geschichten führen.

Tiroler Vorlesetag 2020 - Abgesagt!

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Situtation muss der 5. Tiroler Vorlesetag (am 20. November 2020) leider abgesagt werden!

Aber wir wollen hier einige schnelle und kurze Lese-Ideen zeigen, die in der Schulklasse trotz Corona leicht umsetzbar sind:

Gütesiegel Lesen

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Seit dem Jahr 2012 werden Tiroler Volksschulen, die sich mit besonderem Engagement der Förderung der Lesefreude ihrer Schülerinnen und Schüler widmen, mit dem "Gütesiegel Lesen" zertifiziert.
Ziel dieser Initiative ist es, an den teilnehmenden Schulstandorten die Leseförderung in ihrer gesamten Bandbreite und dauerhaft zu implementieren.

Weblinks:

Online-Zeitungen aus aller Welt

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

TiBS-Mitarbeiter Mag. Andreas Markt-Huter hat auf der von ihm betreuten Webseite "Lesen in Tirol" eine umfangreiche Liste mit Links, die auf Online-Zeitungen aus aller Welt verweisen, erstellt.

Lesen auf tibs.at

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Heute (am 2. April) feiern wir den Internationalen Kinderbuchtag und auch den Geburtstag einer der größten und bekanntesten Kinderbuchautoren des 19. Jahrhunderts: Hans Christian Andersen. Auch das Tiroler Bildungsservice bietet eine Vielfalt an tollen Leseangeboten.