Naturpark

Unterwegs im Naturpark Karwendel

RedakteurIn: Petra Eichler
[ Bildrechte anzeigen ]

Zahlreiche interessante und lehrreiche naturpädagogische Angebote gibt es vom Naturpark Karwendel
Die Schüler*innen sollen mit den Besonderheiten der Region vertraut gemacht werden und durch Freude, Spiel und Spaß die Einzigartigkeit und Schutzwürdigkeit der Natur hautnah erleben und begreifen.

Karwendelbüchlein

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Karwendelbüchlein - Gemeinsames Projekt der Naturparkschulen
Auf Initiative der Innsbrucker Künstlerin Beatrix Weger kreierten die sechs Naturparkschulen in den Karwendelgemeinden ein Karwendelbüchlein für große und kleine Kinder. Darin stellen die SchülerInnen selbst 15 typische Tier- und Pflanzenarten mit Geschichten und Rätseln vor. Gemeinsam mit den farbgewaltigen Bildern der Künstlerin entstand ein einzigartiges Büchlein.

Naturpark-Schulen

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

„Naturparkschulen" sind ein österreichweites Projekt des Verbandes der Naturparke Österreichs (VNÖ). Gegenwärtig gibt es in Österreich insgesamt 130 Naturpark-Schulen – darunter Volksschulen, Neue Mittelschulen, Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschulen und eine Allgemeine Sonderschule – sowie 57 Naturpark-Kindergärten/Horte

Raus in den Naturpark

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Naturparke sind geschützte Landschaften, die vom Menschen durch schonende Landnutzung und Landschaftspflege erhalten werden. Diese beispielgebenden Natur- und Kulturlandschaften sind durch Verordnung der Landesregierungen mit dem Prädikat „Naturpark“ ausgezeichnet. Das Prädikat würdigt sowohl die Landschaften als auch die Menschen, die diese Werte erhalten.