Unterrichten mit eSquirrel

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Das pädagogische Konzept von eSquirrel vereint Blended Learning, Mobile Learning und Gamification.
Die Schullizenz PLUS kann in Österreich im Rahmen der Schulbuchaktion über "Unterrichtsmittel eigener Wahl" (UeW) erworben werden.

Didaktische Ziele des Lernsystems:

  • Das Punktesystem lässt Lernenden die Möglichkeit auszuprobieren, ohne dafür allzu viel bestraft zu werden und belohnt gleichzeitig Wissen, an das man sich noch erinnert.
  • Das Questsystem motiviert Lernende sich mit allen Fragen zu beschäftigen und gibt ihnen dafür beliebig viele Chancen. Es bietet den Lernenden zwei Versuche an, die Aufgabe selbstständig (evtl. auch durch Probieren) zu lösen, bevor es die Lösung verrät. Nach zwei erfolglosen Versuchen geht das System vom selbständigen Lernen zum Lerntraining über. Im Lerntraining wird versucht, den Lerninhalt durch wiederholtes Anzeigen der Lösung zu vermitteln. Im besten Fall versteht der Lernende die Lösung. Falls nicht, hat er die Möglichkeit dies dem Lehrer per Knopfdruck zu signalisieren. Der Lehrer kann anschließend die Aufgabe im Unterricht erklären. Als Mindestergebnis konnte der Lernende den Lerninhalt zumindest einmal innerhalb der Quest richtig reproduzieren.

Verwendete Quelle:
eSquirrel - Pädagogisches Konzept

Weitere Informationen:
eSquirrel

Weblinks:

Redaktionsbereiche
Datum: Mo. 09.03.2020