Workshop: Feuer und Flamme für den Regenwald

RedakteurIn: Maximilian Kindler
[ Bildrechte anzeigen ]

Die Wälder unserer Erde und das globale Klima sind eng miteinander verknüpft, tropische Regenwälder sind dabei von besonderer Bedeutung. Brandrodungen und Abholzungen bedrohen diesen artenreichen Lebensraum, Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. 

Der faszinierende Lebensraum Regenwald lässt sich in den Tropengewächshäusern des Botanischen Gartens unmittelbar erleben und begreifen. Die SchülerInnen erhalten altersgemäß angepasste Informationen über den Wald, seine Bedeutung als Lebensraum für Mensch und Tier, die Nutzung, seine Funktion als Kohlenstoffspeicher und Bedeutung für das Klima - Regenwälder stehen dabei im Mittelpunkt.

Gemeinsam erarbeiten wir Handlungsmöglichkeiten, was jede/jeder einzelne/er von uns zum Schutz des Regenwaldes und des Klimas in unserem Lebensalltag beitragen kann. Dieser Workshop soll das Interesse wecken, an politischen Diskussionen teilzunehmen und den Lebensalltag aktiv und bewusst im Sinne des Weltklimas zu gestalten.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: insgesamt € 3,50 pro Kind. € 1 zahlen die Eltern. Die restlichen € 2,50 übernimmt die Stadt Innsbruck.

Für alle Altersstufen geeignet

Anmeldung unter: Sabine.Sladky-Meraner@uibk.ac.at oder 0664 9269430
weitere Programme: www.uibk.ac.at/botany/psec

Quelle: Lehrerservice für Naturschutz

Redaktionsbereiche
Datum: Di. 10.12.2019