Onlineangebot des Demokratiezentrums Wien

RedakteurIn: Anita Eller
[ Bildrechte anzeigen ]

Die durch das Coronavirus und die Maßnahmen zu dessen Bekämpfung verursachte Situation hat den Unterrichts- und Lernalltag in kurzer Zeit stark verändert. Online-Teaching und Distance-Learning sind gebräuchliche Begriffe geworden; auch wenn inzwischen an Schulen der Unterricht wieder vermehrt vor Ort stattfindet, wird das Lernen per Internet weiter wichtig bleiben.

Das Demokratiezentrum Wien bietet auf seiner Website zahlreiche Angebote für selbständiges Lernen und den ortsunabhängigen Unterricht. In der Rubrik BILDUNG finden Sie Lernmodule, etwa zum politischen System Österreichs, zur Europäischen Union oder zu digitaler Zivilcourage, und Unterrichtsbeispiele, die Vorschläge zur didaktischen Umsetzung verschiedenster Themen liefern. 

Der Bereich WISSEN enthält u.a. ein umfangreiches Lexikon, das zur Recherche verwendet werden kann, Timelines zur Entwicklung von Grundrechten, der Verfassungsentwicklung oder der Gleichstellungspolitik in Österreich sowie Wissensstationen zu Aspekten der österreichischen Geschichte.

AUSSTELLUNGEN samt Begleitmaterial sind ebenfalls online zugänglich:

  • Migration on Tour
  • FriedensnobelpreisträgerInnen im Porträt
  • Das österreichische Minderheitenschulwesen. 

Alle Angebote sind selbstverständlich kostenlos zugänglich!

Quelle:
Newsletter 2/2020 Demokratiezentrum Wien

Redaktionsbereiche
Datum: Sa. 30.05.2020